Schlagwort-Archiv: neue hunde

Neuzugänge im Casa Viata

Gleich zu Beginn des Jahres sind wieder drei neue Hunde ins Casa Viata gekommen. Die Geschichte ist immer wieder ein und dieselbe: ein Helfer fand die Hunde ausgesetzt auf der Straße. Sie lebten mitten im Müll und waren körperlich angeschlagen.

Ira hat den Hunden noch keine Namen gegeben. Im Casa Viata erhalten Hunde erst dann einen Namen, wenn ihr gesundheitlicher Zustand ein Weiterleben zulässt. Häufig sterben die Hunde an Parvovirose – einem Virus, das die inneren Organe von Hunden befällt und bei einer nicht rechtzeitig durchgeführtten Behandlung tödlich ist.

Bei Ira im Tierheim werden die Viereinbeiner mit viel Aufwand und Liebe gepflegt. Das ist jedoch sehr zeit- und kostenintensiv. Ira und das Tierheim sind immer auf Spenden angewiesen. Lesen Sie hier, wie Sie dem Team vor Ort mit nur wenig Aufwand enorm weiterhelfen können.