«

»

Rosa

Rosa saß an einer Bushaltestelle und bettelte um Fressen. Jedoch beachtete niemand sie. Viele Menschen gingen vorbei, ohne ihr zu helfen.

Dann kam Angela. Sie bemerkte, dass die arme Hündin hinkt, vermutlich wurde sie von einem Auto angefahren. Sofort organisierte Angela einen Transport für den Hund und brachte die süße Maus in die Farm.

In der Farm bekam sie den Namen Rosa.Jetzt kann sie sich sattfressen und wird von unserem Tierarzt betreut.

Der Tierarzt stellte fest, dass die arme Maus  angeschossen wurde. Er konnte die Kugel entfernen und bald wird Rosa wieder ganz normal, schmerzfrei  laufen können.

Roza (3)

Roza 7

(F/B)

 

 

 

 

 

 

 

 

Rosa geht es jetzt sehr gut, sie hat ein wunderbares Fell bekommen und hat ich zu einer bildhübschen Maus entwickelt.

 

Roza 8