Aktuelles

Amfisa

 

 

 

 

 

 

 

 

Amfisa ist eine brave, kleine, ruhige Hündin. Allerdings ist sie auch etwas ängstlich, fremden Menschen gegenüber ist sie sehr zurückhaltend. Amfisa ist vermutlich  2014 geboren und wurde 2015 mit ihren Babys gefunden.

(F/B)

Djuli und Suzy

Djuli und SuzyDjuli und Suzy sind Schwestern, im Frühjahr 2013 geboren. Beide sind aktive, lustige Hündinnen.

(F/B)

Djuli 1

Zoia

IMG_1072IMG_1073

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(F)

Patrick

 

Patric 55i

 

 

 

 

 

 

 

 

Patrick wurde zusammen mit seinen 5 Geschwistern in einer Schachtel neben Mülltonnen in Chisinau ausgesetzt. Sie waren gerade ein paar Tage alt. Mittlerweile ist aus dem Baby ein wunderhübscher, stattlicher Rüde geworden. Hier ist er auf dem 2. Bild zusammen mit Ira und der Hündin Kitty

(C)

Ophelia

 

olivia

 

 

olivia-1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(C/B)

 

Tziganca

Tziganca wurde von Irina aus dem Todeslager gerettet. Trotz ihres Alters ist die hübsche Hündin noch sehr agil, lustig und lebhaft. Beim Gassi gehen, wenn Irina einmal Zeit für sie hat, tanzt sie vor Freude.

Tziganca wurde 2003 geboren.

(C)

Dasha

Dasha1

Dasha ist ein 1-jähriges Hundemädel, dessen Familie nach Russland gezogen ist. Wenigstens haben sie Dasha nicht auf die Straße gejagd, wie sonst üblich, sondern sie Angela übergeben.

Jetzt sitzt Dasha in unserer Farm und ist sehr traurig, denn sie ist ja eine Familie gewöhnt. Angela hofft für sie so schnell wie möglich eine gute Familie in Moldawien zu finden

(F)

Lera

Lera ist eine freundliche, kinderliebe Hündin, 2011 geboren. Ihr Frauchen ist gestorben und die Erben haben das Haus verkauft und die arme Lera auf die Straße geworfen.

Gülcklicherweise hat Angela sie gefunden und 2013 in unser Tierheim gebracht.

(F/B)

Boba

Boba wurde zu unserem Tierarzt gebracht, da er eingeschläfert werden sollte. Sein Frauchen ist gestorben und die Verwandten wollten das Haus verkaufen und den Hund los werden.

Der Tierarzt  brachte den 3-jährigen Boba in unser Tierheim.

(F)

Boba

Boba 3

Boba, ein verschmuster, lieber Rüde, war ein ehemaliger Kettenhund. Er wurde 2011 geboren .

Sabine Rieß hat die Patenschaft für Boba übernommen.

(F/B)

Michi und Niurca

Die beiden Welpen, im Sommer 2014 geboren, wurden aus dem Todeslager gerettet. Sie sind beide sehr verspielete, fröhliche Hundekinder.

(F)

Nora

Nora wurde von Irina in einem Gebüsch entdeckt. Dort hat  sie sich vollkomen verängstigt versteckt. Ira konnte sie dennoch einfangen, brachte sie in die Casa, wo sie von unserem Tierarzt geimpft und kastriert wurde.

Nachdem unsere Casa vollkommen überfüllt ist, haben wir beschlossen, Nora wieder zurück auf die Straße zu bringen. Aber niemand konnte die süße Nora vergessen. Nach ein paar Tagen hat Irina Nora in unser Tierheim zurück gebracht.

(C/B)

Belinda

Belinda

Auch Belinda wurde von den grausamen Hundefängern eingefangen und ins Todeslager gebracht. Irina hat sie gerettet und in die Casa gebracht.

Belinda ist eine sehr liebe, aber ängstliche Hündin. Sie hat kein Vertrauen zu Menschen, lässt sich von niemanden anlangen, auch von Ira nicht. Allerdings freut sie sich riesig, wenn Ira Zeit für sie hat und mit ihr spielt. Dann macht sie besgeistert mit.

Belinda wurde 2013 geboren.

(C)

Zamfir

Zamfir

Zampfir wurde in letzter Minute von Anglea, Irina und einigen anderern Tierschützern aus dem Todeslager gerettet.

Er war zusammen mit Valiusha in einem riesigen Loch, in dem viele, viele erschlagenen Hunde lagen. Bei Zampfir und Valiusha haben die Schlächter scheinbar nicht bemerkt, dass die beiden noch am Leben waren. Sie überlebten die Tortur und wurden von unseren Tierschützern gerettet!!

(F)

Tobic

Tobic ist ein kleines, ruhiges schüchtenes Hündchen

(F/B)

Ältere Beiträge «